So fand ich die passende Büroeinrichtung für meinen Heimarbeitsplatz

Als zweifache Mutter von noch recht kleinen Kindern war ich besonders erfreut, als mein Chef mir einen Heimarbeitsplatz bewilligte. Manchmal muss ich natürlich noch zur Firma kommen, zum Beispiel bei wichtigen Konferenzen. Aber das meiste besprechen meine Kollegen und ich nun per Internet. Daheim räumte ich den Abstellraum leer und hielt Ausschau nach einer neuen Büroeinrichtung.

Alles einzeln kaufen – oder gleich ein ganzes Set?

Am Anfang suchte ich noch im Internet nach einzelnen Möbelstücken, verglich das Design und versuche, alles passend zusammenzustellen. Da das aber sehr viel Zeit in Anspruch nahm, kam ich schnell auf die Idee, mir ein Komplettset für die Büroeinrichtung zu kaufen. Solche Sets gibt es zum Beispiel bei tradingzone.ch. Jetzt machte das virtuelle Einkaufen gleich viel mehr Spass, weil ich mit jedem Klick eine neue, komplette Büroeinrichtung begutachten konnte. Dazu gehörten in der Regel ein Schreibtisch, Schubladenstöcke, Regale und auch Aktenschränke.

Darf ich präsentieren? – Meine neue Büroeinrichtung!

Nach etwa zwanzig Minuten bin ich schon fündig geworden: Eine tolle Markeneinrichtung sollte es sein, für 70 % unter dem Normalpreis! Dafür waren die Möbel schon einmal in einem Unternehmen im Einsatz, sind aber kaum von neuen Produkten zu unterscheiden.

laptop