Der Maler Carl von Piloty

In Sachen Eventmanagement verfügt das seedamm-plaza.ch in Zürich über eine hohe Kompetenz. Sie finden Ihre Veranstaltung hier mit Sicherheit in guten Händen, die professionell die Rahmenbedingungen gestalten. In wunderschön hergerichteten Seminarräumen können Sie Ihr Event abhalten. Ihre Gäste fühlen sich in den Hotelzimmern rund um den Zürichsee sichtlich wohl und können ganz nebenbei auch eine der schönsten Städte Europas erkunden. So wohl gefühlt hat sich der alte Feldherr Wallenstein ganz sicher nicht, als er einst in den Dreissigjährigen Krieg zog. Noch heute zeugen etliche Gemälde davon: “Wallensteins Zug nach Eger” malte Carl von Piloty um 1860. Der Feldherr des Dreissigjährigen Krieges weiss noch nicht, dass er sich auf dem Weg ins Verderben befindet, Doch seine nachdenkliche Haltung, die Kälte des Wintertages (Er wurde am 24. Februar 1634 ermordet), die Krähen und die Totengräber im Vordergrund weisen auf sein Schicksal hin. Noch schreitet er aber in einer Sänfte umgeben von Pferden in die böhmische Stadt ein und wirkt dabei überaus würdevoll. Das Gemälde ist eine von vielen Historiendarstellungen des 19. Jahrhunderts, einer Zeit, in der die deutsche Geschichte nicht selten intensiv widergegeben wurde, um ein Nationalgefühl zu erzeugen.
paintbrush